BAG Pflege im Funktionsdienst

Mit ihrer konstituierenden Sitzung am 4. und 5. März 2016 nahm die BAG Pflege im Funktionsdienst ihre Arbeit auf.
Die neuen Mitglieder kommen aus den Bereichen Operationsdienst, Anästhesie, Endoskopie und Notaufnahme, ihre Amtsperiode dauert vier Jahre. Hauptamtlich betreut wird die BAG von der Geschäftsführerin des DBfK Südost Frau Dr. Marliese Biederbeck.
Eine sehr konstruktive Arbeit mit regen Diskussionen machte es möglich, schon die ersten und wichtigsten Meilensteine des Zweijahresplanes zu erarbeiten. Diese sind z.B. Unterstützung bei der Durchsetzung der staatlichen Anerkennung der Fachweiterbildungen im Funktionsdienst der Pflege. Die damit verbundenen hohen Qualitätsstandards und Anforderungen sowie die kritische Auseinandersetzung mit der Position der Pflege im Funktionsdienst und deren Wertschätzung ist ein Hauptanliegen.
Die BAG Pflege im Funktionsdienst hat sich zur Aufgabe gemacht, mehr Transparenz und Kontakte zu den Landesarbeitsgruppen des DBfK herzustellen. Das soll bewirken, dass gemeinsame Themen fach- und bundeslandübergreifend besprochen und transportiert werden.

Veröffentlichungen:

Sonderformen der Arbeit
Pflege i Fudienst Zukunft

Gut zu wissen - Was sagt das Tarifrecht zu Sonderformen der Arbeit in den Funktionsdiensten?

Ein Informationspapier zu Schichtformen, Ruf- oder Bereitschaftsdienst, Zulagenregelungen usw. Informiert zu sein und seine Rechte zu kennen kann bares Geld wert sein! (August 2014)



Pflege im Funktionsdienst hat Zukunft

Vorstellungen zur Entwicklungschance der Pflege im Funktionsdienst (Oktober 2011)





 

Veranstaltungstipp:

Termin Titel Link
19. - 20.04.2018

DBfK-Fortbildungstage für Pflegeberufe in der Chirurgie im Rahmen des 135. Kongresses für Chirurgie in Berlin

Infos

Kontakt zur BAG Pflege im Funktionsdienst:

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe, DBfK e.V.

Bundesverband

Inforeihe
Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz

Mitglied werden

Wie das geht und warum es sich lohnt ... mehr Infos

Junge Pflege

Reinschauen und dabei sein

Selbstständige/ Unternehmer/innen

Angebot für Pflegeunternehmer